Wohlfühlen & Hotels

Das Dstrikt Steakhouse im The Ritz-Carlton, Vienna – der neue Frühstücks-Hotspot

Bekannt für Wiens einzigen Steakbrunch, öffnet das Dstrikt Steakhouse seine Türen nun auch erstmals für ein facettenreiches à-la-carte Frühstückskonzept

© The Ritz Carlton
© The Ritz Carlton
© The Ritz Carlton

• Das umfangreiche à-la-carte-Frühstück im Dstrikt Steakhouse verspricht eine Kombination aus Food Sharing Konzept und reichhaltigen Frühstücks-Kombinationen ab 21,50 Euro

• Erstmalig wird zusätzlich ein neues Frühstückskonzept kreiert, das für alle Gäste von Montag bis Samstag von 07:00 Uhr bis 14:30 Uhr und am Sonntag von 07:00 bis 11:00 Uhr* verfügbar ist

• Langschläfer und Steakliebhaber dürfen sich unter anderem auch auf Signature-Gerichte aus dem Repertoire des Dstrikt Steakhouse sowie auf lokale, saisonale und vegane Produkte freuen • Die exklusiven Frühstückspackages des Dstrikt Steakhouse können darüber hinaus über den Lieferdienst Mjam ab der Restauranteröffnung direkt nach Hause oder in das Büro bestellt werden

• In den letzten Wochen wurde das vielfach ausgezeichnete Restaurant passend zum neuen Auftritt einem entsprechenden Redesign unterzogen Nach Wiens einzigem Steakbrunch, wiederholten Votings unter die Top 30 der weltweiten Steakhouse-Elite und vielversprechenden Kochliaisons mit Stars der heimischen Gastronomie, serviert das Dstrikt Steakhouse ab 19. Mai* ein weiteres Highlight.

À-LA-CARTE FÜR DEN PERFEKTEN START

Das umfangreiche à-la-carte-Angebot wartet mit drei Kombinationen zu verschiedenen Themen ab 21,50 Euro auf und bietet künftig einen erfrischend unkomplizierten Start in den Tag. Als Basis der drei Kreationen zu den Themen „Dstrikt“, „The Ritz-Carlton“ und „Vegan“ dient das „Morgengedeck“ mit von Hand gebackenem Öfferlbrot und süßen Backwaren, geschlagener Butter, hausgemachter Marmelade, Microgreens zum Selbstschneiden, frischgepresstem Saft und 2 einem Heißgetränk nach Wahl. Die Sets laden zum gemeinsamen Teilen ein und werden stillvoll von einer 3-stufigen Etagere serviert. So wird ein eigenes Frühstücksbuffet auf dem Tisch aufgedeckt. Bestehend aus Beef Tatar mit Trüffel-Mayonnaise, Wachtelspiegeleiern und gegrillter Avocado mit Wasabi-Creme erinnert das „Dstrikt Frühstück“ um 25,50 Euro an die Abendkarte des Restaurants. Dazu stehen 25 à-lacarte-Gerichte in den Kategorien „Eierspeisen“, „Klassiker“, „Gesundes“ und „Süßes“ zur Wahl. Eine große Auswahl an Tees des Traditionshauses Haas & Haas, gesunde Smoothies und frischgepresste Säfte komplettieren das Angebot.

FAST KEIN FRÜHSTÜCKSWUNSCH BLEIBT OFFEN

„Wir achten bei all unseren Produkten auf nachhaltige und wann immer möglich biologische Erzeugung“, so Stephan Zuber. Als Executive-Chef des The Ritz-Carlton, Vienna ist der international erfahrene Koch federführend für die gesamte Kulinarik des Hotels an der Wiener Ringstraße. „Gerade in der schnelllebigen Zeit, die uns bald wieder erwartet, ist es mir besonders wichtig, jedem Gast einen ausgewogenen Start in den Tag zu bereiten, bei dem der Genuss garantiert nicht zu kurz kommt. Unsere umfangreiche Auswahl an à-la-carte-Gerichten reicht von Klassikern wie belgische Waffeln und Egg Benedict bis hin zu Shakshuka oder hausgemachtem Gewürz-Porridge. Kurz gesagt, das Einzige, was man an diesem Frühstück vermissen könnte, sind unsere prämierten T-Bone oder Rib-Eye Steaks vom Josper Grill“.

Das Dstrikt Steakhouse lädt künftig alle Gäste von Montag bis Sonntag jeweils von 07:00 Uhr bis 14:30 Uhr und am Sonntag von 07:00 Uhr bis 11:00 Uhr zum genussvollen Frühstück. Der beliebte Sunday Steakbrunch bleibt darüber hinaus ein fester Feiertag für alle Steak-Fans und wird das kulinarische Angebot ebenfalls ergänzen.

BRANDNEU IM DSTRIKT STEAKHOUSE

Neu im Programm ist dazu die Möglichkeit, sich die Frühstückssets des Dstrikt Steakhouse sowie den legendären Dstrikt Cheesecake und weitere kulinarische Highlights bequem über den Lieferdienst Mjam ab der Restauranteröffnung direkt nach Hause oder in das Büro zu bestellen. Die Sets eignen sich dabei hervorragend als kulinarische Begleitung für ein Business Breakfast oder Lunch im Büro oder Home Office. „Ich bin davon überzeugt, dass gutes Essen inspiriert“, so Executive-Chef Stephan Zuber über die Bedeutung der Kaffeepause in der heutigen Arbeitswelt. „Mein nächstes Projekt ist die Weiterentwicklung von unserem Mittagsangebot im Dstrikt Steakhouse, das ich nahtlos in unser Frühstückskonzept einfließen lassen möchte“.

In den letzten Wochen wurde das vielfach ausgezeichnete Dstrikt Steakhouse passend zum neuen Auftritt einem entsprechenden Redesign unterzogen.

*Unter Vorbehalt und entsprechend den aktuellen, offiziellen Regulierungen.

© The Ritz Carlton
© The Ritz Carlton
© The Ritz Carlton